Logo
/media/aktuelles/aktuelles_platzhalter__450px.jpg

Unser Bildungsangebot


Die "Musikkiste"

 

Bereits im vierten Jahr bieten wir unseren Kindern einen Musikkurs an, durchgeführt von einem ausgebildeten Musikgartenleiter und Musiker (http://www.muckepuck.de/). Die Kinder erkunden durch Singen und Hören, viel Bewegung, Tanz und elementares Instrumentalspiel die Welt der Musik mit all ihren Facetten. Im Vordergrund stehen die Freude, das positive Erleben von Musik und der Spaß am gemeinsamen Musizieren.

 

 

Englisch-Kurs

 

Mit "English Education by Discovery4KidZ" (http://www.english-education.de/), eine von der Regierung von Oberbayern anerkannten Weiterbildungseinrichtung, haben wir einen guten Partner gefunden. Aus dem Konzept ein Auszug: "Kinder erfassen eine Fremdsprache intuitiv und emotional mit allen Sinnen. Durch Betonung der Worte, durch Mimik und Gestik, sowie dem situationsbedindten Handeln im Spiel, wird den Kindern der Sinn der Zielsprache deutlich, so dass sie keine Übersetzung brauchen."

 

 

 

Club-Tag

 

Unsere Kinder werden in ihren Gruppen altersgemischt betreut und gefördert. Um auf die speziellen Bedürfnisse der einzelnen Altersgruppen noch besser eingehen zu können haben wir uns entschlossen, an einem Vormittag in der Woche die Kinder altershomogen in Gruppen zusammenzufassen. "Die schlauen Füchse" sind unsere Vorschulkinder, für die wir ein eigenes Vorschulkonzept entwickelt haben. Unsere 4-jährigen Kinder gehen in ihren Club "Die kleinen Schlaumeier". Die PädagogInnen bereiten Angebote, Spiele und auch kleine Ausflüge vor, natürlich bleibt daneben Zeit für freies Spiel.

 

Projekt-Tag

An einem Vormittag in der Woche können die Kinder wählen, in welcher Gruppe sie ein Angebot wahrnehmen möchten. Durch diese Partizipation haben die Kinder die Möglichkeit selbstbestimmt nach ihren Interessen zu entscheiden und zu lernen.

 

 

Würzburger Trainingsprogramm "Hören, lauschen, lernen"

Das Gruppentraining nach dem Arbeitsbuch Hören, lauschen, lernen (Küspert & Schneider 1999, 3. Aufl. 2001) besteht aus sechs Übungseinheiten, die inhaltlich aufeinander aufbauen. Die Spiele dieser Übungseinheiten verfolgen das Ziel, den Vorschulkindern Einblick in die Lautstruktur der gesprochenen Sprache zu vermitteln. Im Vordergrund steht die akustische Diskrimination bzw. Abstraktion sprachlicher Segmente wie Wörter, Reime, Silben und Phoneme. Es geht dabei um eine Förderung der Vorläuferfertigkeit phonologische Bewusstheit und nicht um das vorgezogene Lesen- und Schreibenlernen! Das Programm ist mit vielen Bildern, Bewegungs- und Singspielen sehr spielerisch gestaltet und will den Kindern nicht nur Einblick in die Welt der Laute, sondern auch Freude im Umgang mit der Sprache vermitteln.

Unsere Vorschulkinder treffen sich jeden Morgen zu einer Übungseinheit.